Kira Marie Jockers

Kira Marie Jockers hat Glück gehabt und in diesem Jahr unseren freien Platz für den See Slam ergattet. Noch besser: die 18 Jährige ist sogar aus Kehl! Zum Slammen ist sie aber durch ihr Lieblingsfach Deutsch gekommen. Kira möchte nach ihrem Abi so viel wie möglich erleben und raus in die Welt und kann sich ein Leben als Journalistin vorstellen. Dies spiegelt sich auch in ihren Texten wieder, da sie Dinge gerne aus neuen Perspektiven betrachtet aber auch private Erfahrungen im Schreiben verarbeitet. Was zu Beginn nur Tagebucheinträge waren, sind Herzschmerz-Gedichte geworden. „Worte haben die Macht uns zu verändern – und das ist in meinen Augen etwas sehr faszinierendes“ ist Kiras Motto beim Schreiben. Ob sie die Macht hat uns mit ihren Texten zu verändern, sehen wir beim SEE SLAM 2018!